Verbrauchsanzeige bei Datentarifen von der Telekom

Was neulich noch angeblich durch diverse Gesetze und Datenschutz verboten war scheint nun auch bei der Telekom zu funktionieren. Haben sich in den letzten Wochen die Gesetze diesbezüglich geändert, oder warum darf die Telekom nun plötzlich das, was sie vorher immer als gesetzeswidrig einstuften?

Webseite für SpeedOn Option zeigt verbrauchtes Volumen

Die für die neue SpeedOn Option angelegte Webseite pass.telekom.de zeigt einem das aktuelle verbrauchte Volumen seines Datentarifs an. Das ganze funktioniert nur, wenn man über das Telekom Mobilfunktnetz (T-Mobile) eingewählt ist – ansonsten kann die Webseite nicht geladen werden.

Verbrauchsanzeigen für mobile Daten bei der Telekom

Werte mit Vorsicht zu genießen

Die aktuell angezeigten Werte sind allerdings mit Vorsicht zu genießen, da ich diesen Monat mit Sicherheit schon wesentlich mehr verbraucht habe als 22,4 MB. Ich denke, dass es dann ab Februar offiziell funktionieren wird.

Update: Zählt nun richtig und drosselt auch

Kurz vor dem Monatswechsel und neuen 1 GB Highspeedvolumen habe ich mal mein iPhone für Tethering benutzt und am iMac Ubuntu runtergeladen. Man konnte zusehen wie das Volumen dahin schwand …

Noch über 600 MBVolumen aufgebraucht ...

Nun könnte ich für 4,95 Euro die SpeedOn Option ziehen und hätte für die letzten paar Stunden noch mal 1 GB Highspeedvolumen.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Netzwerk & Systemadministrator, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Touran-(Pampersbomer)-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

1 Kommentar

  1. Frag mal bitte @telekom_hilft wann die Info dann auch wieder im Kundencenter, App und Rechnung zu finden ist?!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Reportersuche: Radio Essen im Fährmann am See

Radio Essen macht Sonntags eine Reportersuche bei der die ersten 10 Finder am Frühstück teilnehmen können. Wie jeden Sonntag machen...

Schließen