Die 100 schönsten Schlaglöcher in Essen Heisingen

schlagloecher-2013-38

Bei einem Spaziergang durch Heisingen habe ich mit der Lumix GH3 die schönsten Schlaglöcher Heisingens fotografiert. Die Stadt Essen hat mit mehreren Jahren Flickschusterei und Kaltasphalt rein drücken die Straßen zu dem verkommen lassen, was sie jetzt sind. Nach den letzten harten Wintern hat sich die Lage jedes Jahr aufs neue verschlimmert. Ständig sind hier und da neue Baustellen, die uns die letzten Nerven rauben, doch eine komplette Sanierung der Straßen hält man scheinbar nicht für nötig.

(Bilder zum vergrößern anklicken)

Die Senkungen und tiefen Fahrspuren auf der Straße werden auf den Bildern nicht immer unbedingt deutlich.

Ja, ich habe auch schon das Meckerformular der Stadt benutzt, doch gebracht hatte es gar nichts. Die hier gezeigten Bilder sind auch nur ein kleiner Ausschnitt, aus dem was uns hier in der Stadt Essen so allgemein an Straßen geboten wird.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Netzwerk & Systemadministrator, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Touran-(Pampersbomer)-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

5 Kommentare

  1. Ich sollte auch mal in paar Bilder von der Kupferdreher machen. Dort sieht es nicht anders aus. Und von Löchern kann bei besten will nicht mehr gesprochen werden. da die so tief sind, das man angst haben muss in china wieder raus zu kommen, wenn man rein tritt!

    • Ich glaube ja, dass es im Essener Süden generell schlecht um die Straßen bestellt ist – hier wurde ja auch ewig nix mehr ordentlich gemacht.

  2. Pingback: Links anne Ruhr (04.02.2013) » Pottblog

  3. In Düsseldorf haben wir auch solche “Krater”
    Meine Achsen freuen sich jedes mal, wenn ich eins dieser Dinger übersehe. :(

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Stadt Essen und das Feingefühl bei der Einrichtung von Baustellen

Mal wieder was aus Heisingen. Die Stadt Essen betreibt ein Portal, in dem Baustellen aufgelistet werden. Dort heißt es seit...

Schließen