30°C die Sonne brennt, die Wohnung auch … fast!

Das Wetter ist endlich mal erträglich schön und schon muss ich die Nachteile eines Zimmers im Dachgeschoss näher kennenlernen. Während sich das Quecksilber des Außenthermometers den 30 Grad Celsius unaufhaltsam nährt klettert das Innenthermometer Schritt für Schritt auf die Höchstmarke von 29,8 Grad Celsius.

Für Abkühlung sorgt da eine leckere Myer's Cola 🙂

P.S.: Zum Glück sind die Temperaturen im Wohnzimmer (eine Etage tiefer) um einiges erträglicher.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Kommentare sind geschlossen.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Star Wars – Episode III – Die Rache der Bühnenbildner

Star Wars III - mehr erhoft ... Weiterlesen

Schließen