Ich lebe noch :)

Erstmal ein ganz großes Entschuldigung, dass ich solange nicht mehr geschrieben habe. Aaaaber ich bin halt auch viel beschäftigt 😉 und dann ist man auch mal froh, wenn man nicht am Notebook oder vor dem PC sitzt, sondern einfach mal eine Runde spazieren gehen kann und sich die restliche Umgebung, die man noch kannte, zu sehen bekommt. Punkt.

Ich arbeite ja quasi zur Zeit an drei Stellen.

Die erste Stelle, die Arbeit im Hotel. Naja.. „Arbeit“, mit meinem Wissen komme ich mir da ein wenig unterfordert vor.

Die zweite Stelle ist mein Nebenjob beim Anwalt, wo es dann auch regelmäßig Lobe hagelt. Habe dort nun einen anderen Platz zum Tippen, schöne Tastatur, und da merkt man doch auch tatsächlich mal wieder seine Hand. Die schönen Sehnen.. ^^

Die dritte Stelle ist keine Stelle in dem Sinne, sondern die Organisation von dem Sommerfest für das Ruhrpottforum.de. Hab das sogenannte „Frühbucherpaket“ kalkuliert und zusammen gestellt, Kontakte zu möglichen Veranstaltungsorten geknüpft, um dann letztlich Schatz und den anderen Admin davon zu überzeugen, den Seaside Beach am Baldeneysee anzumieten. Und dann ging es ja erst richtig los. Weil ist ja mit Eintritt, Essen, hier und da nen paar Sachen.. Kann jetzt noch nicht alles hier schildern, weil es im Forum noch nicht bekannt ist 😉 Und ich nicht weiß, ob und welche User hier mit lesen. Also mitlesende User: da kommt noch was.. 😀

Gestern waren Schatzi und ich im Rombach´s in Bochum. Ist dort eine Diskothek. Sehr nettes Ambiente, leckere Cocktails, netter Geschäftsführer und die Musik war auch mehr als gut. Die ein oder andere Tanzfläche haben wir auch gerockt. Ich hab noch nie soviel auf der Tanzfläche gelacht, mal wieder ein unvergesslicher Abend mit meinem Schatz.

Ja, meine Zähnen geht es nun wieder auch gut. Hab da so ein paar Torturen hinter mir. Nachdem ich das erste Mal nach 6 Jahren wieder da war, hieß es, der Zahn vorne, aber das wusste ich ja schon vorher, war also keine Überraschung. Es wurden dann noch Röntgenbilder gemacht, welch unangenehme Prozedur mit dem komischen Teil dafür im Mund. Aber naja, wat muss dat muss.. Augen zu und durch.

Nachdem ich dann einen Termin für die Zahnreinigung bekommen habe, klingelte eine halbe Stunde vorher das Telefon. Ich muss dazu sagen, die Praxis liegt auf der anderen Straßenseite also keine Entfernung. Blabla.. ob ich nicht jetzt schon kommen könnte, sie hätten hinten im Backenzahn Karies gefunden, die sofort behandelt werden müsse. Ich dann also hin, Betäubung bekommen usw. Gerade als er fertig war, merkte ich nur, wie Beine und Arme anfingen zu kribbeln.. Kam dann das volle Programm mit Erbrechen usw. Kreislaufkollaps.. War meine erste Behandlung beim Zahnarzt, an die ich mich in dem Maße erinnern kann. Und habe in den letzten 14 Jahren auch keine Betäubung in meinem Mund bekommen. Naja, Tropfen bekommen, da noch liegen geblieben, der Stuhl und ich nassgeschwitzt, dabei hatte ich noch nichtmal viel an. ^^ Naja… musste dann erstmal irgendwie über ICQ/AIM und Telefon von meinem Schatz aufgeheitert werden. Habe dann ja auch noch die Nachricht bekommen, dass noch 3 Zähne gemacht werden müssten. Und habe dann gleich gesagt, SCHATZ, DU KOMMST MIT! Alleine gehe ich da nie wieder hin.

Gesagt getan, der Zahn vorne wurde in einer Behandlung gemacht, da habe ich absolut keine Probleme gehabt. Bin da rein, recht entspannt. Betäubung bekommen. Dat war vll komisch. Auf dem Rückweg von der Arbeit den Abend vorher fiel mir auch erst auf, dass ich dann ja wohl meine Unterlippe nicht spüren würde… oO

Rest folgt….

Grüüüüße an Alle
Eure Bibi

Veröffentlicht von Bianca

Familienmanagerin, Mutter, Ehefrau, ReNo (in Elternzeit), Bloggerin, Touran-(Pampersbomber)-Fahrerin, Social-Network & iPhone Addicted, ... nordish by nature!

2 Kommentare

  1. Schön, das es dir so gut geht und du dich so reinhängst bei der Planung. Aber das hast du ja schon immer gern gemacht.
    Naja, wenn ich da an deine Kinderzeit zurück denke , ist ja nicht das erste Mal, das du beim Zahnarzt schlapp gemacht hast.

    Güße aus der Heimat Mama
    Hdgdl *kussi*

  2. buh..wenn doch noch lebst, warum schreibst du dann nicht mehr?!

    Admin:
    Weil viel zu tun, mein liebes Schwesterlein 😀

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
WLAN für die Kulturhauptstadt 2010

Wie Golem berichtet will der Anbieter "Fon" mehrere deutsche Städte mit insgesamt 5.000 WLAN Hotspots ausstatten. Für Essen wäre es...

Schließen