Verkehrsstörung – oder das war es mit dem schönen Abend

Nach einem sehr schönen Besuch im GIGAparc in Dülmen zur GIGA4stars4styles4you Party fuhren wir so gegen 2:00 Uhr Nachts nach Hause. Auf der A43, kurz nachdem wir aufgefahren sind, mußte ich eine Vollbremsung machen, um nicht auf 2 mit Warnblinkern abgestellte LKW zu donnern. Diese wurden von einem Polizisten in Zivil dort abgestellt um eine Unfallstelle abzusichern, von den Warndreiecken die man üblicherweise zu Absicherung einer Unfallstelle benutzt hat der gute Herr aber wohl leider noch nichts gehört. Stattdessen waren es zwei schlecht beleuchtet LKW mit Warnblinkern, die auch noch den RTW verdeckten, den man anhand seines Blaulichtes auch aus weiter Entfernung hätte erkennen können.

Nach über 90 Minuten schaften es die Polizisten (inzwischen waren schon 2 Streifenwagen da),die Feuerwerleute so wie der Abschleppunternehmer die Strecke freizuräumen und wieder freizugeben. Zwischenzeitlich genossen wir die Zeit – die wir eigentlich im Bett verbringen wollten – zu zweit im Auto :-).

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Fooootoooo

Daaa.. mein Schatz und ich.. =)

Schließen