Essen erntet – 1.000 mal abgedrückt – niemand verletzt

Der Samstag sollte auch eher verregnet und bescheiden sein, daher hatten wir uns für diesen Tag nicht viel vorgenommen – aber erstens kommt es anders und zweitens als erwartet. Das Wetter war zwar nicht berauschend, dennoch aber ausreichend trocken für einen Ausflug zur Gruga in Essen. Hier in der Gruga ist auch die Veranstaltung „Essen erntet“ (3.10. – 5.10.2008), zu der Landwirte ein Teil ihres Arbeitsbereiches ausstellten. Die Kuh „Lupe“, der Zosse „Hektor“, das Kalb „Bibi“ und andere namentlich nicht bekannte Tiere waren dort zu sehen und auch anzufassen.

Mit unserer Kameraausrüstung – Gedankenstütze: wir brauchen ein Stativ – haben wir uns in das Getümmel gestürzt und ein paar Tiere vor den Lauf das Objektiv bekommen, sowohl lebend als auch tot.

Schwein - Vorher

Schwein - Vorher

Schwein - Nachher

Schwein - Nachher

Der Essener Imkereiverband hat ausgestellt und leckere Bienenprodukte (ja die kleinen fleißigen Bienchen machen zum Beispiel Honig) an den Mann und die Frau gebracht, in der Orangerie waren dann noch ein paar Rammler und weitere Kleintierer ausgestellt, auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt – leider aber keine Möglichkeit sich ein Kanickel grillen zu lassen.

„Essen erntet“ hatte sich dann aber auch schnell erschöpft, also haben wir uns auf eine große Erkundungstour durch die Gruga gemacht. Blumen, Blumen mit Hummel, Enten, Gänse, Pelikane, Wasserfälle, Rosen, Skulpturen, … alles was nicht bei drei auf den Bäumen war wurde abgelichtet. Leider war das Wetter nicht so klar und perfekt wie in den letzten Tagen, daher Wirkt es auf den Fotos nicht ganz so lebhaft. Einige Funktionen der Kamere haben wir mal ausprobiert, Serienbilder – mit 4 Bildern pro Sekunde kann man auch Bewegungsabläufe schon in Bildern festhalten – auch hierfür wäre ein Stativ sehr hilfreich.

Pelikane

Pelikane

Nach dem großen Rundgang mussten wir uns dann auch noch ein wenig stärken.

Waffel - Vorher

Waffel - Vorher

Waffel - Nachher

Waffel - Nachher

Damit ging dann auch der samstägliche Ausflug in die Gruga zu Ende – das verwertbare Ergebnis an Bildern gibt es wie immer bei Flickr.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
EVAG streicht die 146

Naja, bitte nicht ganz wörtlich nehmen. Denn fahren tut sie noch mehr oder weniger. Aber in der Online-Auskunft der EVAG...

Schließen