Madonna – „Sticky & Sweet“ Tour – Düsseldorf

Hi this is Madonna and you're listen to EINSLIVE“ … pah – heute nicht! Heute waren wir beim Madonna Konzert der Sticky & Sweet Tour in der Düsseldorfer LTU Arena.

Nach einer Stärkung durch Schweinshaxen beim Knappmann in Essen Kettwig machten wir uns mit dem Auto auf den Weg zur LTU Arena in Düsseldorf.

Liebe Autofahrer: Wenn dort zwei Spuren zur LTU Arena ausgeschildert sind, dann gibt es auch zwei – nicht nur eine und nicht drei – nein zwei! Also kein Grund sich schon drei Kilometer vorher auf der rechten Spur zu stauen. Gut für uns – wir können Schilder lesen – die zweite Spur war bis zum Parkplatzgelände frei und hat uns sicher 30 Minuten im Stau stehen gespart.

Irgendwann hatten wir dann einen Parkplatz gefunden und machten uns auf den Fussweg zur LTU Arena, nach ein wenig Sucherei haben wir auch schon unsere 142,50 Euro Plätze gefunden. Eine imposante Bühne mit riesigen Screens zur linken und rechten machte schon mal einen guten Eindruck. Die Vorband „Robyn“ konnte die Massen nicht so in Stimmung bringen – auch dauerte es vom Ende der Vorgruppe bis zu Madonnas Auftritt eine gute Stunde.

Um 21:30 Uhr begann dann die Show mit einem Video-Intro und Madonnas Auftritt. Für ihre 50 Jahre war die gute Frau sehr freizügig gekleidet und legte eine sehr kraftvolle und unterhaltsamme Show auf die Bühne – mehrer Kostümwechsel und unterschiedliche Epochen aus ihrer Laufbahn brachte sie zum Besten. Von den aktuellen Hits wie „4 Minutes“ bis hin zu „La Isla Bonita“ in einer aufgemöbelten Remix-Version war fast alles dabei.

Auch das Publikum durfte immer kräftig mitsingen (bei YouTube gefunden).

Um so größer war die Enttäuschung als nach ziemlich genau 2 Stunden alles vorbei war – keine Zugabe – nix – das war klar als um 23:30 Uhr die Lichter angingen. Der Herdentrieb setzte ein und um Mitternacht waren wir auch schon zu Hause – immer noch mit einem „Tick-Tack-Tick-Tack“ Ohrwurm im Kopf.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Verliebt, verlobt, verheiratet!

Eigentlich müsste der Name hier komplett geändert werden, dies wird aber noch dauern, da mein Mann und ich da schon...

Schließen