iPhone Tethering mit 3.1 Firmware

Neben vielen Sicherheitsflicken und Verbesserungen gibt es auch ein kleines Problem für alle Nutzer der Tetheringfunktion des iPhone. Mit der Firmware 3.0 wurde Tethering über das Apple iPhone eingeführt und mit der Firmware 3.1 wurde sie nun so limitiert, dass sie vom Provider, hier in Deutschland wäre das T-Mobile, freigegeben werden muss.

Für knapp 20 Euro pro Monat bekommt man 3 GB zusätzlichen, unlimitierten, Datentransfer bei T-Mobile und kann diesen mit seinem iPhone oder mit dem iPhone in Verbindung mit einem Notebook versurfen. Die Nutzung einer Multisim soll weiterhin nicht gestattet sein. Der Tarif und die Funktion sollen wohl bis Ende September zur Verfügung stehen.

Wer aktuell mit der Software 3.0.1 die Tetheringfunktion nutzt, sollte sich das mit dem Update auf 3.1 gut überlegen.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
EVAG – Dienstleistungsunternehmen?

Da möchte man die Umwelt schonen und verzichtet auf ein zweites Auto und nimmt stattdessen ein Monatstickt der EVAG -...

Schließen