Mit MacBook Pro und iPhone mobil unterwegs

Wie schon vor ein paar Tagen erwähnt, habe ich ja nun das neue 13″ MacBook Pro von Apple, damit ich von unterwegs und in der Mittagspause ein bisschen aktiver sein kann und nicht immer nur die Rü auf und ab laufen muss.

Da T-Mobile das Thetering mit dem iPhone ja noch nicht erlaubt, musste natürlich eine alternative her, weil ohne Netz kein surfen. Somit haben wir also ein bisschen verglichen und sind dann auf das Angebot von Tchibo aufmerksam geworden – knapp 20 Euro für eine UMTS/HSDPA-Flatrate. Dank eines Gutscheins gab es die passende Simkarte gratis zugeschickt. Einen UMTS-Stick hatten wir hier zu Hause noch, so dass wir diesen nicht noch extra kaufen mussten.

Gestern habe ich mir dann auch schon eine schöne Tasche für das MacBook Pro bestellt, sie wird wohl aber erst in einer Woche da sein 🙁

Da ich bei meiner jetzigen Tasche aber auch eine kleine Extratasche für Notebooks habe, konnte ich es trotzdem heute schon mit auf Tour nehmen. Es hat alles wunderbar geklappt. Überwiegend HSDPA-Empfang, ein Funkloch auf dem Rückweg. Sonst alles ohne Probleme.

Veröffentlicht von Bianca

Familienmanagerin, Mutter, Ehefrau, ReNo (in Elternzeit), Bloggerin, Touran-(Pampersbomber)-Fahrerin, Social-Network & iPhone Addicted, ... nordish by nature!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Preiserhöhung: EVAG und VRR runden großzügig auf

Da checke ich gerade mal den Kontoauszug und stelle fest, dass die EVAG mal großzügig die Preise aufrundet. Statt 53,17...

Schließen