PutPat.tv – MTV für die Generation 2.0

Erst gestern startete MTVNHD auf der T-Home Entertain Plattform – der erste HDTV Musiksender in Deutschland, aber ist das vielleicht eher was für die Generation, die mit Kristiane Backer groß geworden ist? Was macht die Generation Web 2.0? Richtig – sie meldet sich bei Putpat an und bestimmt selbst was für Musikvideos laufen.

Der zur Zeit als geschlossene Beta laufende Dienst bietet die Möglichkeit ein paar Lieblingskünstler zu definieren und Prioritäten zu vergeben. Der Rest läuft automatisch. Putpat bestimmt anhand diese Voreinstellungen was für Musikvideos du auf den Schirm bekommst. Eine schnelle Internetverbindung (hier T-Home Entertain mit VDSL25) und einen schnellen Rechner (Apple iMac 24″) vorausgesetzt, lässt sich das durchaus sehen.

Putpat macht einfach Spaß – mit den Lieblingsgenres und den Stimmungsbildern findet Putpat in aktuell etwa 20.000 Videoclips etwas für jeden Geschmack. Wenn der Dienst im Sommer in den Livebetrieb geht, dann will der Betreiber etwa 50.000 Videoclips haben. Aktuell ist alles werbefrei, lediglich ein Link zum Amazon MP3 Portal zu den aktuell laufenden Clips sorgt wohl für etwas Einnahmen. Zukünftig wird man wohl auf Werbeeinblendungen oder ein Bezahlmodell zurückgreifen.

Fazit: Muß man mal gesehen haben – eine iPhone App wäre genial dafür 🙂

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
T-Mobile erlaubt Skype bei Datentarifen

Diese Schlagzeile könnte so schön sein, wenn das Wörtchen wenn nicht wäre. Korrekt müsste die Überschrift also lauten "T-Mobile erlaubt...

Schließen