Essen kriegt die Kurve

Die Stadt Essen ist quasi pleite! Das kann man schon so sagen, es muss gespart werden, wo es nur geht und es müssen neue Gebühren erfunden erhoben werden, die es erlauben, die treuen Bürger dieser Stadt noch weiter abzuschröpfen.

Auf Essen kriegt die Kurve gibt es den Sparplan und für alle Bürger der Stadt Essen die Möglichkeit über die dort eingebrachten Vorschläge abzustimmen. Wortspiele wie Essen kriegt die Krise und Essen fliegt aus der Kurve verbitte ich mir hier an dieser Stelle ausdrücklich.

Bei aller Kommunikationsbegeisterung der Stadt Essen – ich habe immer noch keine Antwort auf meine Anfrage bezüglich der Straßenschäden bekommen.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Rund um den Baldeneysee

Das erste richtig schöne Wochenende hat gerade angefangen und da geht es wieder zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den...

Schließen