Treppenhaus erstrahlt im neuen Glanze

Nach einem viertel Jahrhundert wurde das Treppenhaus bei uns in der Lelei 33 mal einer Runderneuerung unterzogen. Das Team vom Fliesenleger Streicher, welcher schon bei uns in der Wohnung gute Arbeit geleistet hatte arbeitete die Steintreppen auf und machte diese Fit für die nächsten 25 Jahre. Bei dem Maler griffen wir auf den Malerbetrieb Bovens zurück, nachdem wir mit der Durchführung eines anderen Malerbetriebes in unserer Wohnung eher unzufrieden waren.

Die Installation der neuen Energiesparleuchten und der helligkeitsabhängigen Bewegungsmelder für die Lichtsteuerung übernahm der Elektriker Sonnenschein mit seinem Team. Eine genauere Einstellung der Sensoren ist noch nötig bis der gewünschte Komfort und Energiespareffekt einsetzt.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Familienzusammenkunft

Nach knapp einer Woche sind wir nun wieder vollzählig zu Hause - sogar einer mehr wie vorher. Die U2 bei...

Schließen