1300 hp Touchpad 32GB, 100.000 Facebook-Fans und ein Shitstorm

Am Anfang war das hp Touchpad – keiner wollte es, es lag wie Blei in den Regalen. Dann entschied sich der Herr Apotheker von hp, dass man dieses Ding nicht mehr braucht und man es auch nicht mehr produziert und die Restbestände für 99 US$ verramscht. Die hp Store-Server brachen zusammen und man bekam nur mit Glück (ob man das so nennen kann) eins.

Notebooksbilliger hat 1300 hp Touchpad 32 GB und ein Problem

Auf dem Unternehmensblog verkündete man am Montag, dass am Dienstag über Facebook 1300 hp Touchpad 32 GB für 129 Euro an den Fan gebracht werden. Die Zahl der Fans verdoppelte sich innerhalb eines Tages auf über 100.000 und am Dienstag passierte das, was passieren musste. Die dafür vorgesehen Shop-Server von Notebooksbilliger brachen zusammen und man entschied sich für Plan B – eine Verlosung.

Bei der Verlosung werden sicher Daten erhoben um diese durchzuführen und eine Mehrfachteilnahme zu unterbinden – ein klasse Einstiegspunkt um auch einen qualifizierten Adresspool aufzubauen wäre das sicher. Hier kommt es auf die Datenschutzbestimmung und erforderlichen Daten an, die zur Teilnahme an der Verlosung nötig sind.

Shitstorm mit Vorankündigung?

Keine 5 Minuten nach Veröffentlichung des Plan B gab es schon über 1700 Kommentare, Beleidigungen und Gejammer – ein kleiner Shitstorm. Bei über 60.000 neuen Facebook-Fans nach der Veröffentlichung der Artikel über baldigen Abverkauf von nur 1300 hp Touchpads konnte man schon davon ausgehen, dass das Interesse nicht leicht überschaubar bleibt. Es kam wie es kommen musst – die Server von Ondango sind zusammengebrochen. Die übliche Reaktion von der Meute war ebenso vorhersehbar wie das zusammenbrechen – ein Shitstorm mit den üblichen Beschimpfungen und „dislike-Drohungen“ war die Folge.

Konsequenzen

Letztendlich werden wohl doch die meisten bei der Verlosung mitmachen und hoffen, dass sie so ein Stück tot-gesagtes Plastik von hp bekommen – auch wenn es ein wenig vom iPhone-Berechtigungsschein hat.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Der iPhone-Berechtigungsschein

Der Jens (@Pottblog) strahlte am Samstag auf der IFA nicht schlecht, als er von seinem Premiumticket - dem iPhone-Berechtigungsschein -...

Schließen