Flickr oder Google Photos (Picasa)

Aktuell haben wir ja einen Flickr Pro Account auf dem wir viele Bilder hochladen um sie bei Twitter, Facebook oder auf den Wifi-Bilderrahmen zu zeigen. Nun ist ja vor einer Woche dieses Google+ vom Himmel gefallen und damit wird Picasa Google Photos ein wenig interessanter.

FlickrPro

Den Flickr Pro Account haben wir damals erworben (pro Jahr ca. 25 US $), damit wir große Bilder ohne Limit hochladen können – und dieses auch noch bequem aus Apple Aperture. Bei Google Photos ist das Limit 1 GB – das war schnell erreicht aber mit der Einführung von Google+ ist das Limit immer noch 1 GB aber Bilder die bei der die längste Kante unter 2048 Pixel sind und Videos unter 15 Minuten zählen ab sofort nicht mehr zu diesem Limit.

Picasa bzw. Google Photos Plugin für Aperture

Bei Apple gibt es auch ein kostenloses Plug-In für Aperture um Bilder direkt aus Aperture heraus bei Google Photos hochzuladen. Wenn es jetzt noch bald die Google+ iOS App gibt, dann kann man sicher auch bald damit mobil Bilder hochladen und wie bei Facebook oder Twitter mit anderen teilen.

Bei Flickr und Facebook alles runterladen

Wer alles bei Flickr hat und nicht mehr auf seinem Rechner, der kann mit FlickrEdit oder Fotobounce alle Bilder runterladen und dann auf unter 2048×2048 verkleinern und bei Picasa hochladen. Für Batchbearbeitung eignet sich unter Windows das kleine Programm irfanview und auf dem Mac benutze ich immer Aperture.

Wagen wir den Umstieg?

Ob wir letztendlich unseren Flickr Pro Account im Dezember verlängern oder nicht wird sich dann entscheiden, wie weit die Integration und Verbreitung von Google+ ist und ob unsere Wifi-Bilderrahmen dazu bekommen auch unsere Google Bilder anzuzeigen.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mehrere WordPress Instanzen aktualisieren

Ich habe 10 Wordpress Blogs die ich betreue und ich habe die Nase voll gehabt diese alle immer per FTP...

Schließen