Kleingärtner vs. Amtsschimmel – ein Unterstand erregt Gemüter

An der Lanfermannfähre beim Kleingartenlehrpfad haben die Kleingärtner einen Wetterunterstand gebaut, damit Spaziergänger sich dir bei schlechtem Wetter unterstellen und hinsetzen können. Eigentlich sehr löblich – jedoch fehlt die erforderliche Genehmigung vom Bauamt.

Wetterhütte – 1 – Lanfermann

Wetterhütte 1 Lanfermann

Neben diesem neuen Unterstand haben die Kleingärtner vor einigen Jahren schon eine öffentliche Toilette in Eigenregie gebaut – diese wohl scheinbar mit Baugenehmigung. Gegenüber Radio Essen erklärte die Baudezernentin Simone Raskob, dass die Stadt Essen prüft, ob eventuell das Regendach abgerissen werden müsse, da sich das Objekt im Landschaftsschutzgebiet befindet. Der Vorsitzende der Kleingärtner, Heinz Schuster, ist indes nicht wirklich Glücklich über den Ärger – man hat es ja nur gut gemeint.

[geo_mashup_map]

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Korkenzieher – Weinhandlung nun auch in Heisingen

Am Freitag, den 18. November 2011, eröffnete im Ladenlokal am Kreisverkehr - in dem vorher der Holzspatz war - nun...

Schließen