Das neustartende RCD510 in unserem Touran – eine unendliche Geschichte

Ihr wisst ja, dass wir einen Pampersbomber aka VW Touran haben der so ziemliches jeden Schnickschnack hat. Leider spielt davon schon mal das eine oder andere verrückt. Wegen dem neustartenden RCD510 war er nun am Montag zum 3 mal (mindestens!) bei dem VW Zentrum Essen in der Werkstatt. Doch der Erfolg lässt weiter auf sich warten.

VW Zentrum Essen immer wieder ein Abenteuer

Da ich so gerne in das VW Zentrum Essen gehe, weil man dort immer wieder aufs neue überrascht wird. War ich dieses mal besonders sensibel. Ich machte für den letzten Reperaturversuch drei Wochen vorher einen Termin ab und bat um Bestätigung, dass sich um meine Mobilität gekümmert wird. Nach zwei Wochen – also genau eine Woche vor dem Termin – schickte ich dem Mitarbeiter, bei dem ich den Termin haben sollte, noch mal eine Mail. Freitags vor dem Termin (Montag) rief ich noch mal an um nachzufragen, ob ich denn wenigstens einen Taxischein bekomme. Ihr seht schon, das mit den Rückmeldungen ist da nicht ganz so zuverlässig.

Zuverlässig ist allerdings, dass man als Kunde dort erst mal ein paar Minuten auf dem Parkplatz rumkreisen muss, bis man einen Parkplatz findet. Am riesen großen VW Zentrum Essen steht der ganze Parkplatz voll mit Neufahrzeugen, Gebrauchtfahrzeugen, Schrottfahrzeugen – da bleibt nicht mehr viel Platz für Kunden, die dort einen Servicetermin wahrnehmen wollen. Beim Abholen dann das nächste Abenteuer. Im strömenden Regen durfte Bianca den Wagen auf dem Parkplatz C (oder an der Straße) suchen, da dieser nicht nummeriert ist.

Herzlichen Dank.

P.S.: Jemand eine Empfehlung für einen wirklich fähigen VW Servicepartner?

 

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

1 Kommentar

  1. Hallo Christian,

    war früher auch bei VW Schulz (noch an der Wickenburg) und hatte nur Ärger. Höhere Rechnung als vereinbart, die eingelagerten Winterreifen waren verschwunden, die Krönung war eine Kippe auf der Beifahrerfußmatte u. v. m.

    Bin jetzt bei VW Wolf in Mülheim (Kölner Str.) und habe bis jetzt nur positive Erfahrungen gesammelt.

    Viele Grüße

    Alexander

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Das erste EVAG Kundenforum

Vor ein paar Wochen lud die EVAG auf der Facebook-Seite zu einem Kundenforum ein, bei dem zufällig ausgewählte Abo-Kunden und...

Schließen