iPhone 5 – es ist da – es ist toll

Letzte Woche bestellt, heute – nach langer Warterei am späten Nachmittag durch Hermes geliefert. Da gab es einige andere, die es deutlich früher hat aber dafür teilweise die ganze Nacht vom Apple Store warten mussten – die anderen hatten einfach den richtigen Riecher und mussten überhaupt nicht anstehen. Dazu ein kleines Video von Gerd, der auch immer die iOS-Treffen organisiert.

Das blieb mir dank früher Vorbestellung zum Glück erspart.

Meine ersten Eindrücke vom iPhone 5

17 Uhr, der nicht sehr gesprächige Hermes Fahrer klingelte und gab mir das kleine Paket aus Holland. Durch die Scuffgate Berichte von Marvin Kröll bei Twitter war ich etwas gewarnt und machte mit Bianca zusammen ein Unboxing Video – welches ich glaube ich nicht veröffentliche, da es vom Schachtelaufmachen schon gefühlt zu viele Videos gibt. Mein iPhone scheint aber von Scuffgate verschont geblieben zu sein. Dann musste erst mal die schon vorher aktivierte T-Mobile Nano-SIM mit ein wenig Gefummel eingesetzt werden.

Telekom Nano-SIM aktivieren

Erster Start – Einrichtung ohne iTunes und ohne Wiederherstellung eines Backups. Ich schleppe mein System nun schon seit fast 5 Jahren – vom iPhone Classic – mit mir rum. Da tut so ein digitaler Neuanfang gut. Also iCloud Daten eingegeben und ins Wi-fi verbunden und mal ein paar Downloads von Apps angeschmissen, die man halt so benötigt. Den Google Apps, Dropbox, Facebook, Twitter und Gedöns-Account eingerichtet und schon war ich fast fertig. Dabei hatte ich das iPhone 5 die ganze Zeit in der Hand und muss sagen, dass es wirklich gigantisch ist. Es ist leicht, flach und die Größe ist in Ordnung – im Gegensatz zum HTC one XL.

Super schnelles Telekom LTE Netz

iPhone 5 - Speedtest im Telekom LTE NetzDann habe ich natürlich auch gleich mal ein Speedtest mit dem iPhone 5 im Telekom LTE Netz gemacht. Knapp 21 Mbit/s im Download und über 5 Mbit/s im Upload das ist das Maximum in meinem Complete Mobil L Tarif – ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mir nicht mal die Speed Option LTE bestelle und die ein wenig teste.

Gefühlt ist das Telekom LTE Netz am iPhone 5 genau so fix wie über das 5GHz Wi-fi an meinem VDSL Anschluss (VDSL25). Auch die Ping-Zeiten und damit die Latency lässt sich im Vergleich zu 3G echt sehen. Wird nur noch Zeit, dass es mal ordentlich mehr Highspeedvolumen in den Tarifen für Smartphones gibt – sonst ist das Highspeedvolumen innerhalb von ein paar Minuten weg.

Akku leer?

Nene. Gestern um 23:30 Uhr habe ich das iPhone 5 mit 100% Akku vom Netz getrennt – der Lightning-Anschluss ist wirklich klasse – und das iPhone auf den Nachttisch gelegt. Wie üblich habe ich weder Wi-fi noch Bluetooth ausgeschaltet. Als ich dann um 7 Uhr aufgestanden bin, war der Akku noch bei 98%. Das kann sich erstmal sehen lassen. Wie es im alltäglichen gebrauch aussieht wird sich erst so in einer Woche sagen lassen.

earPods – Kopfhörer die passen?

Die alten iPhone Ohrhörer waren so la la und sind mir alle paar Minuten aus dem Ohr gerutscht. Die neuen earPods, die man auch für die übliche 29,nochwas Strafgebühr bei Apple kaufen kann, haben zumindest 25 Minuten mit mir auf dem Crosstrainer ausgehalten ohne auch nur einmal rauszuplumpsen. Auch hier wird es etwas länger dauern, bis ich ein Fazit ziehen kann – die Tendenz ist allerdings positiv.

iOS 6, noch nicht angepasst Apps, …

iOS 6 ist toll, die Maps App lässt zu wünschen übrig und die meisten Apps nutzen noch nicht das größere Display vom iPhone 5. Ich denke aber mal, dass in ein paar Wochen ein Großteil der Apps dieses Manko überwunden haben sollten.

iPhone 5 Wallet für meine Karten

Für mein iPhone 4 hatte ich ein Leder-Wallet, in dem ich 3 Karten und einen Geldschein unterbringen konnte. So etwas brauch ich natürlich auch wieder. Leider ist das neue Modell von Tuff-Luv erst in 3 Wochen verfügbar. Deswegen werde ich gleich erstmal in die Stadt tapern und beim mStore und bei Gravis schauen, ob es etwas für die Übergangszeit gibt.

Kamera, Panorama, Facetime over Cell, Turn-by-Turn Navigation …

Die ganzen neuen tollen Features konnte ich noch nicht testen, werde es aber in den nächsten Tagen nachholen und bei Twitter, Instagram und hier meine Erfahrungen teilen.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

1 Kommentar

  1. Pingback: iPhone 5 – Volle Kraft voraus » 4G & LTE - Highspeed überall!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Welchen Grill soll ich kaufen?

Nachdem es die letzten Tage fast nur ums iPhone 5 geht, geht es nun mal wieder um die Wurst das...

Schließen
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Welchen Grill soll ich kaufen?

Nachdem es die letzten Tage fast nur ums iPhone 5 geht, geht es nun mal wieder um die Wurst das...

Schließen