Add more RAM! Jetzt 24 GB im 27″ iMac 5k (Late 2015)

24 GB Ram

Viel Arbeitsspeicher ist immer gut. Da man bei Apple aber einen premium Aufpreis für dann doch nicht vergoldeten Arbeitsspeicher zahlt, empfiehlt es sich mal bei Amazon oder dergleichen umzuschauen.

Ram Preise Apple

Dort gibt es zum Beispiel ein 32 GB Kit für um die 200 Euro oder das 16 GB Kit für unter 100 Euro. die 500 Euro Preisunterschied bei 32 GB Ram kann man sinnvoller in größeren Flash Speicher im iMac investieren.

Kinderleichtes aufrüsten

Auf der Apple Seite wird erklärt, wie man den Speicher aufrüstet und welchen man nehmen soll. Doch Obacht, die Seite ist noch nicht für den „Late 2015“ aktualisiert.

Da müssen wir ran

Man kann den Speicher sogar wechseln, wenn der iMac an seinem Platz steht. Einfach alle Kabel entfernen.

Stecker raus, Knopf tief drücken

Da wo vorher das Stromkabel steckte kommt über der Schuko Buchse ein Knopf zum Vorschein. Diesen mit einem festen aber nicht spitzen Gegenstand rein drücken.

Schacht öffnet siche

Die Klappe vom Schacht für den Arbeitsspeicher geht auf.

Arbeitsspeicher kommt zum Vorschein

Der vorinstallierte Arbeitsspeicher kommt zum Vorschein.

Lösen und öffnen

Wie auf dem Pictogram muss man die zwei Arretierungen nach außen drücken, damit man den Korb mit dem Ram ein wenig raus ziehen kann.

Entriegeln

Wenn der Korb gelockert ist, dann kann man entweder zwei zusätzliche Arbeitsspeicher Chips rein stecken oder die bestehenden raus ziehen und gleich durch ein 4x Kit ersetzen.

Rein und verriegeln

Den Arbeitsspeicher fest rein drücken und dann mit der Arretierung wieder verriegeln.

Klappe zu, Strom rein

Die Klappe gefühlvoll rein drücken, bis sie mit dem Gehäuse abschliesst. Dann den Stromstecker rein stecken und anschalten.

24 GB Ram im iMac

Nicht alle Speicher 100% kompatibel

5 Minuten Arbeit und das Werk ist vollbracht. Der Arbeitsspeicher wird mit den vollen 1867 MHz erkannt und ist einsatzbereit. Es muss wohl ein paar Speichersorten geben, die zwar mit 1867 MHz verkauft werden aber nur mit 1333/1600 MHz erkannt werden. Folgende sollen aber wohl ohne Probleme funktionieren.

Viel Spaß beim selbst ausprobieren

 

 

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Apple 27″ iMac mit Retina 5k Display – Liebe auf den ersten Blick

Heilig's Blechle da ist er! Apple 27" Retina 5k Display in einem Stück Alu eingefasst. Ein Intel Core i5 Quad...

Schließen