Auf der Suche nach einem neuen Kaffee-Vollautomat

Nun haben wir meine DeLonghi Prima Donna Avant ESAM 6700 seit fast 6 Jahren und irgendwie macht sie langsam aber sicher Anzeichen, als ob sie schlapp machen würde. Natürlich gibt es einen Nachfolger mit der DeLonghi Prima Donna Avant ESAM 6900, doch die 1600 Euro mag ich irgendwie nicht noch mal ausgeben wollen.

Unboxing

Sie hat bis jetzt fast 7.000 Kaffee und fast noch mal die gleiche Menge Milch durch gejagt. Eigentlich eine ganz ordentliche Leistung

Nachfolger gesucht

Jetzt gibt es von DeLonghi zum Beispiel noch den Autentica Cappuccino ETAM Vollautomat. Schmaleres Design, kleinerer Milchbehälter und für schmaleres Budget. Doch taugt das Ding? Ich bin einziger Kaffeetrinker hier im Haus. Meine Anforderungen sind Milch aufschäumen und aus Kaffeebohnen einen leckeren Kaffee machen. Wobei ich auch noch auf fertig gemahlenen Kaffee switchen könnte, aber das wäre ein Kompromiss.

Kann mir da jemand von Euch einen günstigen (unter 1.000 Euro) Vollautomat empfehlen?

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kelsterbach und die ungepflegte Webseite

Erste der 2. Januar und schon der erste Rant dieses Jahr ... geht ja gut los :) Die Stadt Kelsterbach...

Schließen