Renovierung Teil 1: Alles muss raus!

Seit knapp einer Woche wird nun schon in der Lelei gewerkelt um unsere neue Wohnung zu renovieren.

Als erstes hat Herr Schröter vom TopTeam die Fliesen und den Teppich aus der Wohnung entfernt und aus der Tür zur Küche einen Durchgang gezaubert.

Dann waren meine Schwiegereltern aus Ganderkesee noch da, die haben uns geholfen und die Tapeten entfernt und gleich an ein paar Wänden neue dran geklebt und ein paar nötige Kabel haben wir auch noch durch viel zu enge Leerrohre gezogen.

Das Team um den Elektriker Sonnenschein aus Heisingen hat die Vorbereitungen für das neue Schalter und Steckdosensystem gemacht, damit nach dem Tapezieren und Streichen alles zügig fertig gestellt werden kann.

Zu guter Letzt haben noch Mitarbeiter von dem Raumausstatter Koch den Fußboden im hinteren Bereich der Wohnung für den neu zu verlegenden Korkfußboden vorbereitet.

Die zweite Woche dieses Renovierungsprojektes startet dann mit dem Maler Heindl aus Essen, der dann frische Farbe und noch ein paar Tapeten an die Wand bringen muss.

Nach Abschluss der ganzen Renovierungen werden wir versuchen auch noch ein paar Bilder und Videos online zu stellen.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

1 Kommentar

  1. Pingback: Die heiße Phase der Renovierung ist durch » Haus » Lelei 2.0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Essen 2.0 – SocialNetworks in der Kulturhauptstadt 2010

Der Webauftritt der Stadt Essen ist informativ - zugegeben - man findet auch nach einiger Zeit meistens das, was man...

Schließen