T-Mobile Störung in NRW

Als T-Mobile iPhone Kunden waren wir bisher eigentlich mit der Erreichbarkeit und der Netzqualität sehr zufrieden. Nun ja, zumindest bis Samstag den 17. Oktober 2009.

Bibi war in Rüttenscheid zum Schwangerschaftsschwimmen und ich war zu Hause und habe ein wenig beim renovieren geholfen. Ich wollte Bibi anrufen um noch was zu Fragen, doch der AB ging ohne zu klingeln dran. Doch Bibis iPhone 3GS hatte vollen Empfang und sie hat auch nicht telefoniert. Das selbe Spiel umgekehrt, Bibi hat versucht mich auf meinem iPhone zu erreichen – auch da ging die Voicemail sofort dran. Die SMS, dass ein Anruf verpasst wurde, kommt immer erst, wenn man selbst versucht zu telefonieren. Auf der Voicemail aufgesprochene Nachrichten kommen erst, nach einem Neustart oder nach ein und ausschalten des Flugmoduses. Irgendwann kam dann eine Verbindung zustande, da ich diese Probleme mit der Erreichbarkeit nicht besonders lustig fand rief ich bei der T-Mobile Kundebetreuung an und meldet die Störung.

Am Montag bei der Arbeit erwähnte mein Arbeitskollege, dass er auch die selben Probleme gehabt hat und – wie wir dann feststellten – auch noch hat. Ein weiterer Anruf bei der T-Mobile Kundenbetreuung brachte keine neue Erkenntnis. Am Mittwoch, als ich merkte, dass die Probleme immer noch bestehen, meldete sich Bibi bei der T-Mobile Kundebetreuung. Dort wurde sie ziemlich unverschämt abgewimmelt und abgespeist, dass es keine Störungen gibt. Ein klärender Anruf von mir bei der Hotline bestätigte jedoch wieder das fortwährende Bestehen dieser Störung – eine Lösung sollte in der Nacht auf Donnerstag gefunden werden. Als „Entschuldigung“ gab es 10 Euro Gutschrift für uns beiden – naja.

Am Donnerstag stellten wir erneut diese Störung fest, ein weiterer Anruf bei der T-Mobile Störungsstelle brachte die Erkenntnis, dass diese Störung nun endlich mal bekannt sei. Laut dem Hotline-Mitarbeiter besteht diese Störung im Schwerpunkt NRW und betrifft wohl fast ausschließlich iPhone Kunden. Ein weiteres Problem soll auch das 3G-Netz machen – Netz wird angezeigt, aber keine Daten werden übermittelt. Die T-Mobile Techniker arbeiten wohl mit Hochdruck an einer Lösung des Problems – aber keiner weiß, wann es behoben sein soll.

Für den größten Mobilfunkanbieter Deutschlands ist das schon ein recht schwaches Bild. Gerade jetzt, wo die Renovierungen laufen und Bibi schwanger ist, ist eine zuverlässige Erreichbarkeit elementar.

LIEBES T-MOBILE MACHT DAS WIEDER HEILE! (Heute ist Caps-Lock-Day)

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Renovierung Teil 1: Alles muss raus!

Seit knapp einer Woche wird nun schon in der Lelei gewerkelt um unsere neue Wohnung zu renovieren. Als erstes hat...

Schließen