Ein Dorfbrunnen für Heisingen

Das Kaiserreich Dorf Heisingen hätte gerne einen Dorfbrunnen, so wie es sich für ein ordentliches Dorf gehört.

Die Heisinger Bürgerschaft hat eine Aktion ins Leben gerufen, die einen solchen Brunnen finanzieren soll. Die Skulpturen, welche von einem Künstlerehepaar aus dem Münsterland entworfen wurden, sollen die bäuerliche Zeit symbolisieren aber auch an die Zeit des Bergbaus erinnern.

Der Brunnen soll auf der Fläche am Kreisverkehr Bahnhofstraße und Heisinger Straße entstehen – dort wo die Straße Hangmanngarten beginnt und es Richtung Marktplatz geht.

Der Brunnen soll bis April 2010 realisiert werden, damit die Besucher der RUHR.2010 – die sich nach Heisingen verirren – auch etwas von diesem Brunnen haben.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

1 Kommentar

  1. Pingback: Der Heisinger Dorfbrunnen wird fertig » Regional

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die kleinen Ärgernisse im Winter

Ich habe gerade Bibi zum Schwangerschaftsschwimmen gebracht und sitze wieder im Warmen bei einem leckeren Latte Macchiato am Rechner und...

Schließen