Heisingen bekommt zwei Schachtzeichen

Die Aktion mit den SchachtZeichen RUHR.2010 soll – vom 22. bis 30. Mai – im Ruhrgebiet die Stellen mit gelben Ballons markieren, die eine Geschichte um das Thema Bergbau beherbergen.

Die Bürgerschaft Heisingen präsentiert zusammen mit dem Heimat- und Bergbaumuseum (Paulushof) die zwei SchachtZeichen – einer der beiden gelben Heliumballons mit einem Durchmesser von 3,7 Metern und dem gelben Fahnenbanner schwebt wie eine Stecknadel über Schacht 1 während der zweite seinen Platz über Schacht 2 einnehmen wird.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Vom 22. bis 30. Mai gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm um die Heisinger-SchachtZeichen.

[geo_mashup_map]

Wir werden sicher auch die Gelegenheit nutzen und ein paar schöne Fotos von den SchachtZeichen machen.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

2 Kommentare

  1. Pingback: Schachtzeichen überall » RUHR.2010, Regional » Lelei 2.0

  2. Pingback: Schachtzeichen » Schachtzeichen, Schachtzeichen, Heisingen, Heisinger Schachtzeichen, Ballon-Glühen, 311 Schachtzeichen » POTTenzial

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Essen kriegt die Kurve

Die Stadt Essen ist quasi pleite! Das kann man schon so sagen, es muss gespart werden, wo es nur geht...

Schließen