Neubau der Kampmannbrücke

Die Kampmannbrücke die Kupferdreh mit dem Kaisserreich Heisingen verbindet und seit Jahren in einem maroden Zustand ist soll laut Stadt Essen nun endlich für 8 Millionen Euro neu gebaut werden. Ein Fördermittelantrag liegt beim Land NRW, sollte eine rasche Genehmigung kommen, könnte schon im nächsten Herbst begonnen werden. Bis dahin bleibt die Kampmannbrücke wie die letzten (gefühlten) 10 Jahre nur einspurig befahrbar.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

1 Kommentar

  1. Pingback: Neubau der Kampmannbrücke für 2013 beschlossen » Lelei 2.0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Hebammenpraxis Essen

Im November 2007 eröffnete Hebamme Dimitra Ainalidou-M. die Hebammenpraxis Essen in Essen Kupferdreh am Marktplatz. Über zwei Etagen hatte man...

Schließen