iPhone 4S – Akku, Empfangsprobleme und die SIM-Pin-Sperre

Vor etwa einem Monat begann der große Run auf das Apple iPhone 4S und auch ich habe eins für Bianca im Rahmen einer Vertragsverlängerung bei T-Mobile bestellt. Eine Woche Wartezeit war angesagt und die Gerüchte über eine zu frühe Auslieferung durch die Telekom machten die Runde, doch wir hatten (kein) Glück. Das iPhone 4S wurde pünktlich am 14.10.2011 mit DHL geliefert, nachdem es im Telekom Kundencenter schon mehrer Tage zuvor im Status Frachtführer übergeben verweilte.

iPhone 4S – Evolution statt Revolution?

Die Enttäuschung war vieler Orts groß, dass es nur ein iPhone 4S und kein iPhone 5 gab. Doch bestellt wurde es weltweit in den ersten 24 Stunden über eine Millionen mal. Die wichtigsten technischen Daten wurden aktualisiert und Apple hatte sich noch genug Luft gelassen um nächstes Jahr ein richtiges iPhone 5 vorzustellen.

Teils lange Lieferzeiten

Schnell zeichnete sich ab, dass man etwas Glück und/oder einen iPhone-Berechtigungsschein braucht, um ein iPhone 4S am Tag der Veröffentlichung zu bekommen. Doch auch der Berechtigungsschein ist kein Garant für eine Lieferung am 14.10.- das musste jedenfalls der Michel feststellen, der seins dann erst am 5.11. bekam.

Bei Apple im Online Store muss man 1 bis 2 Wochen warten, die Apple Stores haben nur vereinzelt Geräte, die man am besten am Abend vorher online reserviert und auch die Netzbetreiber brauchen teils mehrer Wochen um neue Bestellungen auszuliefern.

iPhone 4S – es läuft noch nicht alles rund

Bei dem iPhone 4 war es Antennagate und beim iPhone 4S sind es Probleme mit der SIM-Pin Sperre, dem SMS Versand, Verbindungsprobleme und die teils desolate Akkulaufzeit die einen ein wenig zur Verzweifelung treiben können. Es empfiehlt sich die SIM-Pin am iPhone 4S zu deaktivieren. Das hat nichts mit iPhone 4S entsperren oder Netlock bzw. Simlock-Entfernen zutun, sondern sorgt lediglich dafür, dass man beim Anschalten des Gerätes nicht nach der SIM-Pin gefragt wird – was schon mal mehrer Minuten dauerte und dann auch spätere Verbindungsprobleme zur Folge hatte. Als Alternative sollte man eine Code-Sperre nutzen.

Befolgt man diesen Tipp, so sollte wenigstens das SMS und Verbindungsproblem gelöst sein. Für die Akkulaufzeit des iPhone 4S wird Apple wohl schon bald das iOS 5.0.1 Update veröffentlichen, in dem Energiehunger gebändigt werden soll – erste Versionen sind schon bei Entwicklern zum testen.

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

5 Kommentare

  1. Zitat:
    „Das iPhone 4S wurde pünktlich am 14.11.2011 mit DHL geliefert“
    Soso…also in der Zukunft 😉

  2. Oben ist euch wohl ein kleiner Fehler unterlaufen mit dem Auslieferungsdatum. Wir hatten noch nicht den 14.11.2011, ich glaube hier meint ihr den 14.10.2011, ansonsten ein super Artikel 🙂

  3. Pingback: iOS 5.0.1 für iPhone, iPod Touch und iPad » App4that

  4. Pingback: iPhone 4S – Probleme mit Entsperren der SIM behoben » Lelei 2.0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Weihnachtsgeschenke – Geschenkideen für Kleinkinder

In nicht einmal mehr zwei Monaten steht der Heilige Abend vor der Tür. Habt ihr schon Weihnachtsgeschenke gekauft? Im Grunde...

Schließen