Panasonic Lumix DMC-GH3 oder DSLM (µFT) vs. DSLR

Wir haben seit einiger Zeit eine Nikon D90, mit der man wirklich tolle Fotos machen kann. Doch für den ein oder anderen Blogeintrag wollte ich schon mal ein Video machen und da bin ich mit der Videofunktion und den nicht vorhandenen Autofokus bei Videoaufnahmen der D90 doch eher am Ende.

Jetzt hatte ich überlegt den Nikon D90 Body zu verkaufen und einen Nikon D5200 Body zu kaufen. Die Nikon D5200 hat ja einen permanenten Autofokus bei Videoaufnahmen und nimmt auch brav in 1080p FullHD auf. Ein paar Euro drauf legen und die Objektive und den ganzen Kram weiter verwenden können? Eigentlich eine gute Idee. Doch dann schaute ich mir bei Foto Frankenberg mal die Autofokus Geschwindigkeit der Nikon D5200 und war doch leicht enttäuscht.

Systemwechsel auf µFT und die Zukunft?

Dann kam der Verkäufer und benutzte das Wort Systemwechsel, welches ich eigentlich nicht hören wollte, und drückte mir die Panasonic Lumix DMC-GH3 in die Hand. Von der Größe her etwa so wie die Nikon D5200 und doch irgendwie einen Hauch edler. Dann hier mal ein Video aufgenommen und gesehen, wie schnell der Autofokus bei einer Systemkamera arbeiten kann. Wow. Die Bilder kommen mit 16 Megapixeln rüber und Videos mit bis zu 1920*1080 in 60p, 30p oder 24p/25p mit bis zu 72 Mbit/s in entsprechender Brillanz – technische Daten.

Unsere Nikon D90 und Zubehör würde der Händler in Zahlung nehmen und mir auch einen guten Preis für die DMC-GH3 machen. Ich bin hin und her gerissen – helft mir 🙂

Veröffentlicht von Christian

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Weihnachtsgans
Gegrillte Weihnachtsgans – ein Festtagsschmaus

Ende November bestellte ich eine frische deutsche Gans beim Buchholzhof in Essen Kettwig, welche ich dann am 21.12. abholen konnte....

Schließen